Liste von aktiven Policies

Name Typ Nutzerbestätigung
Cookie-Richtlinie Bestätigung der Richtlinien Alle Nutzer/innen
Datenschutzinformationen Datenschutzregelung Alle Nutzer/innen

Zusammenfassung

Es werden derzeit keine externen Dienste genutzt, so dass eine gesonderte Aufzählung von Drittanbieter-Cookies nicht notwendig ist.


Vollständige Richtlinie

Die zur Nutzung der Plattform essenziellen Cookies verlangen nach DS-GVO keine gesonderte Zustimmung durch den Nutzer. Im Rahmen der Nutzerinformation erhalten Sie auf dieser Seite detaillierte Informationen zur von der Plattform verwendeten Cookies. 



Zusammenfassung

Die Plattform teach4waste ist eine Plattform, welche durch die TU Braunschweig betrieben wird.

Vollständige Richtlinie

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzerinnen und Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzerinnen und Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung oder wenn gesetzliche Vorschriften es gestatten.

 

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einzuholen ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der die TU Braunschweig und damit auch „teach4waste“ unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die der TU Braunschweig übertragen wurde, bildet Art. 6 Abs.1 lit.e DSGVO i. V. m. § 3 NDSG die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses der Plattformbetreiber oder eines Dritten erforderlich und überwiegend die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden vom Plattformbetreiber nur so lange gespeichert, wie der Zweck der Speicherung besteht. Wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung der betroffenen Person beruht, werden die Daten nur so lange gespeichert, bis die Einwilligung widerrufen wird, es sei denn, es besteht eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

4. Links zu Websites anderer Anbieter

Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt für die Websites der Domäne "teach4waste.com", wenn die TU BS verantwortlich im Sinne des Datenschutzes ist. Soweit über Querverweise (Links) auf Inhalte anderer Anbieter verwiesen wird, kann deren Datenerhebung und Datennutzung nach anderen als den hier dargestellten Grundsätzen erfolgen.

Hinweise zur Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte einer Website finden Sie im jeweiligen Impressum der Website.

 

5. Widerspruchsrechte

Betroffene haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Der oder die Verantwortliche verarbeitet die ihre Person betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Betroffene haben das Recht, ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, nicht berührt.

 

6. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Personenbezogene Daten, die im Rahmen der Nutzung des Webangebots der TU BS verarbeitet werden, übermitteln wir grundsätzlich nicht an Dritte. In Einzelfällen kann dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgen.

 

7. Mitteilungspflicht gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. e) DS-GVO

Grundsätzlich besteht weder eine vertragliche noch eine gesetzliche Verpflichtung, personenbezogene Daten auf den Websites der TU BS mitzuteilen. Wenn allerdings bestimmte Daten nicht mitgeteilt werden, können die Websites nur eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden.